Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzrichtlinie hat die Aufgabe, über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in unseren Unternehmen zu informieren. Wir kommen hiermit unseren gesetzlichen Verpflichtungen insbesondere aus dem Telemediengesetz (TMG) und der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-GDPR, EU 2016/679) insbesondere Artikel 13 und 14, sowie Artikel 26 Abs. 2 nach.

Bitte lesen Sie diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch und vergewissern Sie sich, dass Sie sie verstehen. Sollten Sie weitere Fragen haben oder etwas nicht verstehen, so kontaktieren Sie uns bitte.

Für Smart In Media hat der Schutz Ihrer Privatsphäre stets höchste Priorität.

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt unseren Umgang mit Daten, die direkt oder indirekt auf eine natürliche Person beziehbar sind (personenbezogene Daten) und der genutzten Hard- und Software.

Wir erklären in diesem Dokument auch, wie wir Cookies und Analysetools auf unseren gesamten Webseiten sowie in unseren Produkten und Dienstleistungen verwenden.

Bitte beachten Sie, dass unsere Datenschutzrichtlinie je nach betroffenem Produkt oder Dienstleistung um zusätzliche Angaben ergänzt werden kann.

Wir halten uns jederzeit an das geltende Datenschutzrecht und diese Datenschutzrichtlinie. Daten geben wir nur in den Fällen weiter, die in diesen Bestimmungen aufgeführt werden.

Welche personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet?

Wir verarbeiten, wenn Sie unsere Produkte installieren oder nutzen, oder unsere Webseiten besuchen, unterschiedliche Daten. Diese können ggf. direkt oder indirekt, das heißt unter Einbeziehung anderer Datenquellen, personenbezogen sein.

Viele dieser Daten erheben wir in pseudonymisierter oder anonymisierter Form. Dazu gehören u. a. folgende Informationen:

Informationen beim Besuch unserer Webseiten:

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, verarbeiten wir ggf. Informationen, aus welcher Region Sie die Seite aufrufen, Informationen über Ihr Gerät, dessen Betriebssystem und Browser, Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Seite in der aktuellen Sitzung und ob Sie uns bereits besucht haben. Dabei setzen wir auch sogenannte Cookies ein (weitere Informationen bekommen Sie hier).

Informationen zur Registrierung:

Um einige unserer Produkte oder Dienstleistungen zu aktivieren oder zu nutzen, ist ein Konto erforderlich. Wir erheben während der Einrichtung Ihres Kontos personenbezogene Daten, zum Beispiel Ihren Namen, E-Mail- und IP-Adresse, ggf. ergänzt um die Telefonnummer und Ihre Adressdaten.

Bei Mobil-Produkten kommen weitere Informationen, wie z. B. über das eingesetzte Gerät, Ihren Provider und das Betriebssystem, hinzu.

Support-Anfragen:

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, um z. B. eine Supportanfrage zu platzieren, speichern wir Daten zu dieser konkreten Anfrage, wie z. B. Kontaktdaten Daten über Ihre Hard- und Software und Log-Daten. Darüber hinaus kommt es vor, dass wir Sie bitten, uns zur Bearbeitung des Supportfalls weitere Dateien, die durch Analyse-Tools erzeugt werden, zu überlassen.

Informationen zur Nutzung:

Bei der Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen erheben und verarbeiten wir an unterschiedlichen Punkten personenbezogene Daten. Die jeweilige Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten ist abhängig vom genutzten Produkt und des damit verbundenen Services bzw. Produkteigenschaften. In einigen Fällen besteht die Möglichkeit, dass Sie uns Dateien bewusst zur Überprüfung übermitteln bzw. überlassen. Sofern diese personenbezogenen Daten enthalten, richtet sich deren Verarbeitung nach den Bestimmungen dieser Richtlinie.

Erhebung und Verarbeitung bei Nutzung des Kontaktformulars

Bei der Nutzung des Kontaktformulars erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Kontaktaufnahme. Mit Absenden Ihrer Nachricht willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten ein. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a GDPR mit Ihrer Einwilligung.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden anschließend gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Konto

Bei der Eröffnung eines Kundenkontos erheben wir Ihre personenbezogenen Daten in dem dort angegeben Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck, Ihre Nutzungseffizienz zu verbessern und die Benutzung unserer Produkte für Sie zu vereinfachen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a GDPR mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Ihr Kundenkonto wird anschließend gelöscht (zunächst wird es gesperrt werden und innerhalb einer Frist von 120 Tagen dann gelöscht).

Verwendung der E-Mail-Adresse für die Zusendung von Newslettern

Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse unabhängig von der Vertragsabwicklung ausschließlich für eigene Werbezwecke zum Newsletterversand, sofern Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a GDPR mit Ihrer Einwilligung. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sie können dazu den Newsletter jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Links im Newsletter oder durch Mitteilung an uns abbestellen. Ihre E-Mail-Adresse wird danach aus dem Verteiler entfernt.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem eines Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies zu dem Zweck ein, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser auch nach einem Seitenwechsel zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies zu dem Zweck, eine Analyse des Surfverhaltens unserer Seitenbesucher zu ermöglichen.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des § 15 (3) TMG sowie Art. 6 (1) lit. f GDPR aus dem berechtigten Interesse an den oben genannten Zwecken.

Die auf diese Weise von Ihnen erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person ist daher nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert.

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f GDPR beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert. Daher haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Speicherung der Cookies und Übermittlung der enthaltenen Daten verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Unter den nachstehenden Links können Sie sich informieren, wie Sie die Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) können:

Speicherdauer und Löschfristen

Wir speichern die personenbezogenen Daten nur im zur Zweckerfüllung nötigen Umfang. Die Speicherdauer richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben und der Dauer der vertraglichen Beziehung.

Sollten die Daten nicht mehr genutzt werden, werden sie im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften anonymisiert und / oder gelöscht. Digitale Präparate können weiterhin von uns auf unseren Servern gespeichert werden, die zuvor Ihrem Konto zugeordnet waren und die z. B. bereits anderen Nutzern geteilt worden waren oder für interne Analysezwecke verwendet werden, um einen reibungslosen Ablauf unserer Dienste auch in Zukunft zu gewähren und um sie für Deep Learning zu verwenden.

Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten veranlassen, so beachten Sie bitte, dass wir Ihre Daten zwar umgehend sperren, es auf Grund von gesetzlichen Gründen und technischen Einschränkungen aber bis zu 180 Tage dauern kann, bis wir die Daten endgültig aus den produktiven Systemen gelöscht haben.

Bitte beachten Sie des Weiteren, dass nach der Bestätigung des Löschauftrages keine Möglichkeit mehr besteht, Ihre Daten wiederherzustellen.

Web-Analyse mit Matomo

Diese Webseite verwendet Matomo, eine Open Source, selbstgehostete Software, um anonyme Nutzungsdaten für diese Webseite zu sammeln.

Die Daten zum Verhalten der Besucher werden gesammelt um eventuelle Probleme wie nicht gefundene Seiten, Suchmaschinenprobleme oder unbeliebte Seiten herauszufinden. Sobald die Daten (Anzahl der Besucher die Fehlerseiten oder nur eine Seite sehen, usw.) verarbeitet werden, erzeugt Matomo Berichte für die Webseitenbetreiber, damit diese darauf reagieren können. (Layoutveränderungen, neue Inhalte, usw.)

Matomo verarbeitet die folgenden Daten:

Server-Logfiles

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Es werden bei jedem Zugriff auf unsere Website Nutzungsdaten durch Ihren Internetbrowser übermittelt und in Protokolldaten (Server-Logfiles) gespeichert. Zu diesen gespeicherten Daten gehören z.B. Name der aufgerufenen Seite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und der anfragende Provider. Diese Daten dienen ausschließlich der Gewährleistung eines störungsfreien Betriebs unserer Website und zur Verbesserung unseres Angebotes. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich.

Dauer der Speicherung

Ihre Daten werden bei Registrierung auf unseren Websites dauerhaft gespeichert bis Sie eine Löschung des Kontos veranlassen.

Rechte der betroffenen Person

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 20 GDPR zu: Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit.

Außerdem steht Ihnen nach Art. 21 (1) GDPR ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen zu, die auf Art. 6 (1) f GDPR beruhen, sowie gegen die Verarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung.

Kontaktieren Sie uns auf Wunsch. Die Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie direkt unter: info@smartinmedia.com

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 GDPR das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

letzte Aktualisierung: 01.05.2018

© 2016—2020 Smart In Media GmbH & Co. KG. All rights reserved.